Haarentfernung - Anbieter und Technologien


Allgemein no image

Published on Februar 12th, 2015 | by Haarentfernung

0

Früher reine Frauensache – Dauerhafte Haarentfernung*

Heute aber längst nicht mehr. Dauerhafte Haarentfernung* der Körperbehaarung bei Männern. Oder stimmt das gar nicht und die Männer rasieren sich schon ganz lange am Körper? Ich vermag es nicht zu sagen, aber in meiner Erinnerung an den ein oder anderen Film meiner vehementen Fernsehtage, bzw. Fernsehabende, sehe ich gerade Bilder von alten Filmen, wo im alten Rom die Gladiatoren in der Arena gegeneinander kämpfen. Diese Bilder haben sich auch bei den neueren Verfilmungen dieser alten Helden der Arena nicht viel geändert. Also die Bilder, die ich gerade vor meinem inneren Auge sehe, zeigen mir die Gladiatoren-Helden frei von jeglicher Körperbehaarung. Auch das folgende Bild, dass ich bei Wikipedia gefunden habe, zeigt dies:
Wikipedia, Gladiatoren

Man kann also feststellen, dass es nichts Neues ist, dass sich Männer die Körperhaare entfernen lassen. Aber heute sicher nicht mehr nur die sportlichen unter ihnen, wie z. B. die Schwimmer, Boxer, Ringer oder Leichtathleten, sondern auch die Sportkonsumenten und Sportfans unter ihnen, also unter uns, empfinden Haarentfernung für Männer als ganz normal.

Was sich allerdings geändert hat, ist die Art und Weise, wie Mann und Frau sich effizient und frei von Schmerzen, des unerwünschten Haarwuchses entledigen lassen.

Eine der fortschrittlichsten Methoden kommt von der Firma hairfree und nennt sich die INOS®-Methode. Sie basiert auf reinstem Xenon-Licht, mit dessen Hilfe man die Haare buchstäblich bei der Wurzel packt (also nicht wirklich packt, sondern beleuchtet) und durch das intensive Licht das Nachwachsen der Härchen dann dauerhaft* verhindert wird.

 

Tags: , , , , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑